Institute for Research in Economic and Fiscal issues

IREF Europe - Institute for Research in Economic and Fiscal issues

Für wirtschaftliche Freiheit
und Steuerwettbewerb


von ,

Rückblick: Diskussion zum Thema Solidarität
IREF in Kooperation mit Prometheus - Das Freiheitsinstitut

Am 1. Juli 2015 lud IREF in Kooperation mit Prometheus - das Freiheitsinstitut zur Diskussion über Möglichkeiten und Grenzen privat und staatlich organisierter Solidarität nach Berlin ein. Über 40 Gäste folgten der Einladung in die Sankt Oberholz Apartments.

Prof. Dr. Stefan Kooths (Institut für Weltwirtschaft, Kiel) eröffnete die Veranstaltung mit seinen Ausführungen zum Thema Solidarität und Staat. Anschließend moderierte Clemens Schneider eine Podiumsdiskussion zwischen Dr. Karen Horn (Hayek-Gesellschaft) und Ulrike Herrmann (taz), die Ihre Standpunkte zum Thema Solidarität zur Debatte stellten.
Anschließend sprach Daniel Junker (Bund der Steuerzahler) über die Möglichkeiten staatlich organisierter Solidarität. Die Veranstaltung schloss Andreas Richter, Community Manager, mit einer Vorstellung des Projekts "So! Mit uns - Bürgerplattform Berlin-Südost".

Alexander Fink eröffnete die Veranstaltung

Prof. Dr. Stefan Kooths zum Thema "Solidarität, Staat und Zivilgesellschaft"

Über 40 Gäste folgten der Einladung

Clemens Schneider (links), Ulrike Herrmann (mitte) und Dr. Karen Horn (rechts)

Daniel Junker zum Thema "Per Zuschlag verordnete Solidarität"

Diesen Artikel teilen :

Ähnliche Artikel ...

Neue Daten: Wirtschaftliche Freiheit in Deutschland

Hohe Gewinne durch Beschäftigung von Geringqualifizierten?


Unternehmensinsolvenzen und die EZB

Erwartete Lebenseinkommen: Höher denn je



Eine Nachricht oder einen Kommentar hinterlassen?

Formular anzeigen

 css js

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
S C H L I E ß E N

Monatlicher Newsletter.
Bleiben Sie stets informiert.