Institute for Research in Economic and Fiscal issues

IREF Europe - Institute for Research in Economic and Fiscal issues

Für wirtschaftliche Freiheit
und Steuerwettbewerb


von ,

Veranstaltung: Steuer-Perspektiven am 29. November in Berlin gemeinsam mit Prometheus

Zu der Abendveranstaltung "Steuer-Perspektiven - Vorschläge für eine fortschrittliche Staatsfinanzierung" laden IREF und Prometheus – Das Freiheitsinstitut am 29. November 2016 nach Berlin ein:
Ab 18.00 Uhr im Hotel Albrechtshof, Albrechtstraße 8, 10117 Berlin.

Anlass

Die Steuereinnahmen befinden sich auf einem Allzeit-Hoch. Entlastungen der Steuerzahler stehen damit wieder auf der Tagesordnung. Bei vielen Vorschlägen handelt es sichjedoch nur um kleine Reparaturen oder um Instrumente der Klientelpolitik. Gleichzeitig befeuern Vorschläge für neue Steuern die Debatte: so etwa die Einführung einer Zuckersteuer, wie sie die WHO jüngst vorgeschlagen hat.

Grundsätzliche Debatten erfreuen sich geringer Beliebtheit. Dabei könnte gerade die derzeitige Situation der öffentlichen Haushalte eine gute Ausgangsbasis sein, um über grundlegende Änderungen der Staatsfinanzierung nachzudenken.
Herzlich laden wir Sie ein, mit uns zusammen über konkrete Reformvorschläge nachzudenken und zu diskutieren. Wie können wir dauerhaft einen effizienteren Staat und eine echte Entlastung der Bürger erreichen?

Programm

Dr. Alexander Fink, Senior Fellow des Institute for Research in Economic and Fiscal Issues, plädiert im Rahmen der Vorstellung eines neuen IREF Policy Papers für eine Besteuerung vornehmlich des finalen Verbrauchs statt des produktiven Einsatzes von Ressourcen.

Frank Schäffler, Geschäftsführer von Prometheus – Das Freiheitsinstitut, beschäftigt sich kritisch mit den Versuchen, durch Besteuerung spezifischer Produkte politische Ziele durchzusetzen.

Zu Imbiss und Erfrischungen sind Sie herzlich eingeladen!

Anmeldung bis zum 24. November bitte an: info@prometheusinstitut.de

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

PDF der Einladung

Diesen Artikel teilen :

Ähnliche Artikel ...

Für eine verbrauchsorientierte Besteuerung

Steuersenkung: Die Zeit ist reif


Call for research proposals

Staatsbeteiligungen: Verschwenderisch und dennoch geschätzt



Eine Nachricht oder einen Kommentar hinterlassen?

Formular anzeigen

 css js

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
S C H L I E ß E N

Monatlicher Newsletter.
Bleiben Sie stets informiert.