Institute for Research in Economic and Fiscal issues

IREF Europe - Institute for Research in Economic and Fiscal issues

Für wirtschaftliche Freiheit
und Steuerwettbewerb


EZB: Integration durch gemeinsame Fiskalpolitik

EZB: Integration durch gemeinsame Fiskalpolitik

Konjunktur und Gesundheit: Ärmer und gesünder?

Konjunktur und Gesundheit: Ärmer und gesünder?


Covid-19: Gefahr für Freiheitsrechte?

Covid-19: Gefahr für Freiheitsrechte?

Corona-Krise: Schuldenvergemeinschaftung, Banken und die EZB

Corona-Krise: Schuldenvergemeinschaftung, Banken und die EZB


Neues Working Paper: Faire Einkommensungleichheit?

Neues Working Paper: Faire Einkommensungleichheit?

Amtszeitbeschränkungen für besseres Regieren?

Amtszeitbeschränkungen für besseres Regieren?


Weitere Beiträge

Wie gut ist das deutsche Gesundheitssystem aufgestellt?

Wie gut ist das deutsche Gesundheitssystem aufgestellt?Die Corona-Pandemie stellt die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt vor eine nie gekannte Belastungsprobe, auch das deutsche. In einigen Kommentaren ist zu lesen, das deutsche Gesundheitssystem sei schlecht vorbereitet, weil es „25 Jahre lang kaputt gespart" und die Bettenkapazität reduziert (...)

Neues Working Paper: Zertifizierte Corona-Immunität als Ressource

Neues Working Paper: Zertifizierte Corona-Immunität als RessourceIn einem neuen IREF Working Paper diskutieren Autoren um David Stadelmann (Universität Bayreuth und IREF), wie der Umgang mit der Corona-Epidemie erträglicher gestaltet werden kann. In den Mittelpunkt ihrer Analyse stellen sie immunisierte Personen, von denen kein Übertragungsrisiko mehr ausgeht. (...)

Certified Corona-Immunity as a Resource and Strategy to Cope with Pandemic Costs

Certified Corona-Immunity as a Resource and Strategy to Cope with Pandemic CostsIREF Working Paper No. 202002: Reiner Eichenberger, Rainer Hegselmann, David Savage, David Stadelmann and Benno Torgler

Zentralbanken: Herausforderung Digitalwährungen

Zentralbanken: Herausforderung DigitalwährungenSeit Facebooks Ankündigung der Einführung der Digitalwährung Libra gibt es ein wachsendes mediales Interesse an digitalen Währungen seitens der Zentralbanken, welche um die Kontrolle über die Geldpresse bangen. Zentralbanken haben eine durchwachsene Erfolgsbilanz, alternative Zahlungstechnologien zu (...)

Wenig Masse, keine Klasse: Mobilität in der DDR

Wenig Masse, keine Klasse: Mobilität in der DDRKnatternd über die Landstraße - im Westen mit dem Käfer von Volkswagen, in der DDR mit einem Trabant des VEB Sachsenring - für viele die Inbegriffe für Aufbruch und Mobilität in der Bundesrepublik und der DDR. Die Entwicklung unterschied sich jedoch in Ost- und Westdeutschland erheblich. In der BRD (...)

How much of today’s inequality is unfair?

How much of today's inequality is unfair?IREF Working Paper No. 202003: Pablo Duarte

Venture Capital in Deutschland: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Venture Capital in Deutschland: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt N26, Celonis und Biontech sind die jüngsten Erfolge der deutschen Startup-Szene. Alle drei Unternehmen haben im vergangenen Jahr höhere Summen Wagniskapital eingesammelt. So erfreulich diese Nachrichten sind, so problematisch ist das Gesamtbild der Venture Capital-Szene hierzulande. In (...)

Klimaschädlicher Paketwahn?

Klimaschädlicher Paketwahn?Onlineshopping wird immer beliebter. Gemäß einer Umfrage aus dem Jahr 2019 bestellten fast 90 Prozent der 25- bis 44-Jährigen in den vergangen drei Monaten über das Internet. Sogar fast jeder zweite über 65-Jährige gab an, online auf Einkaufstour gewesen zu sein. Doch wird auch Kritik laut: Das (...)

Gender Pricing: Wenig verbreitet

Gender Pricing: Wenig verbreitet14 % Preisaufschlag für den Einwegrasierer, 109 % für den Rasierschaum: Regelmäßig weisen Verbraucherzentralen und Gleichstellungsaktivisten darauf hin, dass der Einkauf im Drogeriemarkt für Frauen teurer sei als für Männer, da sie für nahezu identische Produkte im Schnitt einen höheren Preis zahlen (...)

Der ESM: Vom Provisorium zur zentralen Instanz

Der ESM: Vom Provisorium zur zentralen InstanzDer Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) hat eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. Zunächst wurde er als Provisorium ins Leben gerufen und diente während der Eurokrise als Vehikel, um zahlungsunfähige Staaten zu stützen. Aktuell wird er mit immer weitreichenderen Befugnissen ausgestattet. (...)

Themen

 css js

SCHLIEßEN

IREF Newsletter
Bleiben Sie stets informiert.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.