Institute for Research in Economic and Fiscal issues

IREF Europe - Institute for Research in Economic and Fiscal issues

Für wirtschaftliche Freiheit
und Steuerwettbewerb


Neues Working Paper: Bevölkerungsalterung und Größe des Staatssektors

Neues Working Paper: Bevölkerungsalterung und Größe des Staatssektors

Wartezeiten: Kassenpatienten vs. Privatpatienten

Wartezeiten: Kassenpatienten vs. Privatpatienten


Neue Open-Banking-Regeln: Disruptiver Fintech-Wettbewerb?

Neue Open-Banking-Regeln: Disruptiver Fintech-Wettbewerb?

EU-Handelspolitik: Zölle abbauen, globalen Handel stärken

EU-Handelspolitik: Zölle abbauen, globalen Handel stärken


Policy Paper Immobilienmarkt Teil 3 von 3: Reformvorschläge

Policy Paper Immobilienmarkt Teil 3 von 3: Reformvorschläge

Rentenansprüche vs. klassisches Vermögen

Rentenansprüche vs. klassisches Vermögen


Weitere Beiträge

Policy Paper: Schwacher Preisanstieg bei Wohnimmobilien - Teil 2 von 3

Policy Paper: Schwacher Preisanstieg bei Wohnimmobilien - Teil 2 von 3Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland stiegen real seit 2010 deutlich - im Durchschnitt um über 20 Prozent. Dieser Preisanstieg erhielt in den letzten Jahren verdientermaßen viel Aufmerksamkeit. Dabei scheint jedoch ein wenig unterzugehen, dass die durchschnittlichen realen Preise für (...)

Langfristige Wohlstandsentwicklung: Produktivität entscheidend

Langfristige Wohlstandsentwicklung: Produktivität entscheidendVor gut 30 Jahren fragte der Wirtschaftshistoriker David Landes: „Warum sind wir so reich und die anderen so arm?“ Mit „den anderen“ sind nicht nur Menschen in Entwicklungsländern gemeint, sondern auch unsere eigenen Vorfahren. Ein durchschnittlicher Deutscher hat heute ein etwa sechsmal so hohes (...)

Durch supranationale Finanzinnovationen aus der Krise? Wohl kaum.

Durch supranationale Finanzinnovationen aus der Krise? Wohl kaum.Trotz vorübergehender Maskierung sind die tiefen Probleme der Eurozone noch längst nicht überwunden. Die lockere Geldpolitik der EZB und bleibende Ungleichgewichte im Zahlungsverkehrssystem der Nationalen Zentralbanken (NZB) verleiten kritische Beobachter der EZB-Politik teilweise zu gewagten (...)

Aging Populations and the Size of Government

Aging Populations and the Size of GovernmentIREF Working Paper No. 201802: Ryan Murphy and Meg Tuszynski

Policy Paper: Kaum Preisschwankungen bei Wohnimmobilien - Teil 1 von 3

Policy Paper: Kaum Preisschwankungen bei Wohnimmobilien - Teil 1 von 3Die Entwicklung auf dem Immobilienmarkt ist seit einigen Jahren in aller Munde. Sowohl die Kaufpreise als auch die Mieten sind insbesondere in einigen Ballungsgebieten deutlich gestiegen. Werden nur die Jahre seit 2010 betrachtet, gerät leicht in Vergessenheit, dass der deutsche Immobilienmarkt (...)

Umverteilung in den gesetzlichen Krankenkassen beenden

Umverteilung in den gesetzlichen Krankenkassen beendenDie Koalitionsverhandlungen von Union und SPD haben das Thema Krankenkassen wieder auf die Agenda gebracht. Befürworter einer Bürgerversicherung wünschen sich unter anderen mehr Umverteilung im Rahmen der dann für alle verpflichtenden gesetzlichen Krankenversicherungen. Doch als (...)

Gute Nachricht: Es wird mehr gebaut

Gute Nachricht: Es wird mehr gebautDie Entwicklung auf dem Markt für Wohnimmobilien in den vergangenen Jahren ist in aller Munde. In vielen Ballungsgebieten stiegen die Mieten und Kaufpreise deutlich. Für ganz Deutschland beläuft sich der Anstieg seit 2010 nach Berücksichtigung der Inflation auf durchschnittlich etwas über 20 (...)

Großbritannien: Öffentlich-private Partnerschaften in der Krise

Großbritannien: Öffentlich-private Partnerschaften in der KriseDie britischen Medien fokussierten ihre Berichterstattung im Januar auf den Bankrott des zweitgrößten Baukonzerns des Landes, Carillion. Dieses Unternehmen gewann über die letzten Jahre zahlreiche öffentliche Aufträge für den Bau und Betrieb von Krankenhäusern, Gefängnissen, Straßen und Teilen der (...)

Italiens Wirtschaft: Realitätsferne Versprechen im Wahlkampf

Italiens Wirtschaft: Realitätsferne Versprechen im WahlkampfAm 4. März werden in Italien Parlamentswahlen abgehalten. Die Wochen davor werden als eine Zeit in Erinnerung bleiben, in der es viele Versprechungen gab und allen Italiener versichert wurde, dass sie ab März im ewigen Glück schwelgen werden. Für die Italiener ist das eine gute Nachricht nach all (...)

Ausländische Staatsfonds: Gefährliche Investoren?

Ausländische Staatsfonds: Gefährliche Investoren?2017 war hinsichtlich der Übernahme deutscher Unternehmen durch ausländische Investoren ein Rekordjahr. Rund 870 deutsche Firmen wurden bei einem Transaktionsvolumen von fast 100 Milliarden Euro durch ausländische Anleger übernommen. Die Beliebtheit deutscher Unternehmen macht sich auch in der (...)

Themen

 css js

SCHLIEßEN

IREF Newsletter
Bleiben Sie stets informiert.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.