Für wirtschaftliche Freiheit und Steuerwettbewerb


Menu

Startseite > Autoren > Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto

Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto

Artikel dieses Autors (87)

Hat die EZB einen Notfallplan?

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    10. Februar 2016    0

Der EZB wird nicht entgangen sein, dass das Vertrauen der Anleger auf den Aktienmärkten im Januar eingebrochen ist – eine Entwicklung, die insbesondere Bankaktien betrifft. Für den Fall einer neuen Finanz- und Vertrauenskrise sollte die EZB einen Notfallplan bereithalten. Doch vieles spricht (...)


Italien: Nichts aus der Krise gelernt?

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    11. Februar 2016    0

Eine Lehre aus der Finanzkrise 2008 ist, dass Staaten ihre kriselnden Banken retten können, indem sie faule Kredite in staatseigene “Bad Banks” übertragen und die bereinigten Banken anschließend restrukturieren. Auch wenn Krisen so erfolgreich abgewendet werden konnten, kam dies den Steuerzahler (...)


Kapitalmarktunion – aber welche?

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    11. März 2016    0

Hochrangige EU-Politiker diskutieren über das Projekt einer Kapitalmarktunion, die mittels stärkerer Integration der Finanzmärkte Wachstumsimpulse auslösen soll. Doch noch besteht kaum Einigkeit über den Umfang und die Implementierung eines solchen Projekts. Wenn nicht bald Klarheit herrscht, könnte (...)


Fragwürdige Refinanzierung durch IFRS 9

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    16. April 2016    0

Die EZB hat bestätigt, dass notleidende Bankkredite zu Refinanzierungszwecken als Sicherheit zugelassen werden. Die Anwendung von Regeln für die Bewertung bis zum Laufzeitende gehaltener Kredite führt dazu, dass Nominalwerte – nicht Marktwerte – als Grundlage dienen. Plant die EZB, auf diese Weise (...)


Zentralbanken setzen auf die Blockchain

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    9. Mai 2016    0

Die mit der Crypto-Währung Bitcoin populär gewordene Blockchain-Technologie weckt das Interesse von Zentralbanken und Forschung. Mit der „RS Coin“ entwickelt die Bank of England eine eigene, öffentlich kontrollierte Crypto-Währung, die es ihr erlauben würde, Zinssätze langfristig unter 0% zu drücken. (...)


Verschwinden Cocos wieder vom Markt?

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    9. Mai 2016    0

Banker und Regulierer sprechen sich vermehrt gegen die 2009 im Finanzmarkt aufgekommenen Cocos aus. Die hybriden Bankkapitalinstrumente wurden im Zuge der neuen Eigenkapitalvorschriften populär. Nach Marktturbulenzen im Februar rückt die destabilisierende Wirkung der Cocos jedoch in den Fokus. (...)


Etablierte Banken unter Wettbewerbsdruck

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    12. Juni 2016    0

Die etablierten Banken geraten gleich von mehreren Seiten unter Druck. Die amerikanische Notenbank plant eine Anhebung der Eigenkapitalvorschriften. In Europa stehen die Banken weiterhin auf wackeligen Fundamenten. Innovative Startups mit niedrigen Overhead-Kosten beginnen, Kerngeschäfte der (...)


Ist der Bail-In ein Papiertiger?

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    12. Juli 2016    0

Nach dem Brexit sieht sich die italienische Regierung darin bestärkt, entgegen der Bail-In-Richtlinien der Europäischen Kommissionen neues Kapital in marode Banken zu spritzen. Deutschland war bislang ein strikter Gegner der zunehmenden Politisierung von Bankeninsolvenzen. Doch angesichts der (...)


Eurozone: Keine Strukturreformen in Sicht

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    12. September 2016    0

Die Glaubwürdigkeit der EZB-Strategie geldpolitisch gestützter Strukturreformen schwindet, denn die Euro-Mitgliedsstaaten scheinen wenig geneigt, ihre Haushaltsdefizite ernsthaft anzugehen. Nicht nur Kritik seitens der Europäischen Kommission und hochrangiger Politiker lässt Zweifel am Kurs der EZB (...)


Europäisches Bankensystem: Weiterhin nicht robust

von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto    12. September 2016    0

In seinem neusten Monatsbericht schätzt der Finanzstabilitätsrat (FSB) die Lage der Bankenwelt optimistisch ein und bewertet vergangene Rekapitalisierungsmaßnahmen positiv. Die Fakten sprechen eine andere Sprache: Riskante Anlageklassen, etwa im Derivatehandel, unterliegen weiterhin einer (...)


0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80

Abonniere unseren Newsletter