Institute for Research in Economic and Fiscal issues

IREF Europe - Institute for Research in Economic and Fiscal issues

Für wirtschaftliche Freiheit
und Steuerwettbewerb


IREF - Institute for Research in Economic and Fiscal issues
Für wirtschaftliche Freiheit und Steuerwettbewerb
https://de.irefeurope.org/1275

von ,

Event: Mieten, Bauen, Wohnen

Wohnen ist ein Thema, das jeden betrifft. Deutlich steigende Mieten und Wohnungspreise, insbesondere in Ballungsgebieten, haben das Thema in den letzten Jahren zusätzlich in den Fokus gerückt.

Vor diesem Hintegrund stellen sich aktuell viele Fragen: Was zeichnet den deutschen Wohnimmobilienmarkt aus? Was funktioniert gut? Wo gibt es Probleme? Was treibt die Preise? Soll der Staat mehr oder weniger intervenieren? Wie wird die neue Bundesregierung der Situation begegnen?

Gemeinsam laden Prometheus — Das Freiheitsinstitut und das Institute for Research in Economic and Fiscal Issues zu einem Ideenabend im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin am 19.02.2018 ab 19.00 Uhr ein. Alternative Perspektiven auf Besonderheiten, Entwicklungen und Probleme des deutschen Wohnungsmarktes werden in Kurzvorträgen vorgestellt und diskutiert.

Programm

Ab 18.30 Uhr Einlass

19.00-19.05 Frank Schäffler (Prometheus) Begrüßung

19.05-19.30 Anja Hajduk (MdB, Parlamentarische Geschäftsführerin der Bundesfraktion Bündnis90/DieGrünen)
Die Stadt zwischen Planung und Spontanität

19.30-19.45 Prof. Dr. Michael Voigtländer (Institut der deutschen Wirtschaft)
Ideen für eine bessere Wohnungspolitik

19.45-20.00 Christopher Weiß (Glockenweiss GmbH und BFW Berlin/Brandenburg)
Ein steiniger Weg: Bauen und investieren in Deutschland

20.00-20.15 Pause

20.15-20.30 Carsten-Michael Röding (Charlottenburger Baugenossenschaft eG)
Problemlöser Genossenschaft?

20.30-20.45 Dr. Alexander Fink (Universität Leipzig und IREF)
Der deutsche Wohnungsmarkt: Faszinierend langweilig

Ab 20.45 Snacks und Erfrischungen

Wir bitten um Rückmeldung bis zum 14. Februar unter info@prometheusinstitut.de.

Das Programm als PDF finden Sie hier.

Diesen Artikel teilen :

Ähnliche Artikel ...

Wohneigentumsquote in Deutschland: Unbedenklich niedrig

Wohlstand, Ungleichheit und Statusgüter


Hauspreise in Deutschland: Langfristig rätselhaft stabil und niedrig

Wohnungsnot? Wohnfläche pro Person auf Rekordniveau



Eine Nachricht oder einen Kommentar hinterlassen?

Formular anzeigen

 css js

SCHLIEßEN

IREF Newsletter
Bleiben Sie stets informiert.

Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.